Medienverwaltung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki GeoCMS
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Medien-Ordner)
(Icons)
Zeile 67: Zeile 67:
  
 
===Icons===
 
===Icons===
In der Toolbar zur einem angewählten Medienordner befinden sich Icon's, um neue Ordner anzulegen, Ordner zu bearbeien oder zu löschen.
+
In der Toolbar zur einem angewählten Medienordner befinden sich Icons, um neue Ordner anzulegen, Ordner zu bearbeiten oder zu löschen.
  
 
===Kontextmenü===
 
===Kontextmenü===

Version vom 8. April 2014, 13:09 Uhr

Die Medienverwaltung im GeoCMS ist datenbankbasiert. Alle Medien, die hochgeladen werden, werden in der Datenbank gespeichert.

Medienverwaltung im Backend
Medienrecherche im Backend

Die Ansicht der Medienverwaltung besteht dabei aus zwei Teilen:

Ordnerbaum

In Form eines Baumes wird auf der linken Seite eine symbolische Ordnerstruktur dargestellt. Diese Ordnerstruktur repräsentiert kein Dateisystem, sondern dient der Organisation der Medien und Rechtevergabe. Ordner können jederzeit hinzugefügt, bearbeitet oder gelöscht werden. Für einzelne Ordner können Rechte vergeben werden.

Medienübersicht

Wird ein Ordner innerhalb der Struktur ausgewählt, erscheint sein Inhalt im rechten Bereich. Innerhalb des rechten Bereiches können ein oder mehrere Medien hochgeladen werden. Für einzelne Medien können Rechte vergeben werden.

Datei

Mit Hilfe dieses Formulars können entweder einzelnen Datei hochgeladen oder deren Metadaten verändert werden.

Mediendatei

Hinzufügen bzw. Ändern eines Mediums

Durchsuchen

Mit Auswahl dieser Schaltfläche wird eine Datei vom Rechner des Nutzers ausgewählt und zum Hochladen bereitgestellt. Unter diesem Feld wird eine Auskunft über die maximale Dateigröße von Dateien gegeben. Diese Größe ist serverabhängig.

Titel

Jedem Medium muss ein Titel vergeben werden. Dieser wird beispielsweise in Dateilisten als Bezeichner verwendet.

ALTernative Beschreibung

Jedem Medium kann eine kurze, alternative Beschreibung mitgegeben werden, welche im Link zum Medium als ALT-Attribut verwendet wird.

Kurzbeschreibung

Jedem Medium kann eine kurze Inhaltsangabe zugewiesen werden.

Langbeschreibung

Jedem Medium kann eine Langbeschreibung zugewiesen werden, beispielsweise könnte an dieser Stelle der Inhalt von PDF-Dateien gespeichert und durchsuchbar gemacht werden.

Datumsbezug

An jedem Medium kann ein Datumsbezug gesetzt werden. Der Datumsbezug kann im Nachgang manipuliert werden. Standardmäßig wird das Datum des Tages benutzt, an dem die Datei hochgeladen wird.

Copyright

Das Copyright gibt Auskunft darüber wer Autor des Mediums ist.

Copyright-Link

An dieser Stelle kann ein Link zum Autor hinterlegt werden.

Stichwörter

Sogenannte Stichwörter helfen dabei das Medium innerhalb einer Suche besser finden zu können.

Sichtbarkeit

Sichtbarkeit eines Mediums

Bearbeitungsstatus

Ein Medium kann veröffentlicht, in Bearbeitung oder archiviert sein. Veröffentlichte Medien sind für jeden Nutzer sichtbar und verwendbar. Medien, welche in Bearbeitung sind, sind nur für den Besitzer und Nutzer verwendbar, welche Schreibrechte hierfür besitzen.

Rechteverwaltung aktivieren?

Standardmäßig ist ein Medium immer öffentlich sichtbar. Bei Auswahl dieser Option wird das Medium nur für angemeldete Nutzer mit einem explizit gesetzten Leserecht sichtbar.

Veröffentlicht ab

Dieses Datum gibt an, ab wann ein Medium sichtbar sein soll.

Veröffentlicht bis

Dieses Datum gibt an, bis wann ein Medium sichtbar sein soll.

ID des neuen Medien-Ordners

In dieser Auswahlbox kann ein neuer Ordner für das Medium gewählt werden.

Medien-Ordner

Kontextmenü des Ordnerbaums

Um die Medien-Ordner zu bearbeiten, gibt es zwei Wege:

Icons

In der Toolbar zur einem angewählten Medienordner befinden sich Icons, um neue Ordner anzulegen, Ordner zu bearbeiten oder zu löschen.

Kontextmenü

Klickt man im Ordnerbaum über einen Ordner die rechte Maustaste, erscheint ein Kontextmenü. In diesem Menü werden alle Aktionen aufgeführt, die man an einem Ordner durchführen kann.

Im Formular Medien-Ordner bearbeiten lassen sich einfache Grundinformationen für einen Ordner hinterlegen. Pflicht ist dabei nur ein Titel.

  • Titel: Name des Medienordners
  • Interner Name:Spezieller Bezeichner, mit dem Programmtechnisch auf den Medienordner zugegriffen werden kann.
  • Beschreibung:Kurze Beschreibung der Inhalte dieses Ordners.